· 

Die Frage nach den Antikörpern bei SarsCov2

hier ein Auszug

...Dr. Andreas Bobrowski erklärt die Systematik: „Mit Surrogat-Neutralisationstests bestimmen die Fachärztinnen und Fachärzte im Labor, wie stark Coronavirus-Antikörper im Blut der Patienten konzentriert ist. Unter einem Wert von 21.8 BAU (Binding Antibody Units) gehen wir davon aus, dass die getestete Person keinen Immunschutz gegen das Coronavirus hat.

 

Diese Patienten müssen bei den Auffrischungsimpfungen priorisiert werden. Anschließend sollte der Antikörperspiegel regelmäßig gemessen werden, um diese besonders gefährdete Patientengruppe bestmöglich zu schützen. Über 1.000 BAU ist eine Drittimpfung unnötig...

 

Quelle Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V.